Skifreizeit nach Wolkenstein/Dolomiten - Walldorfer Ski-Club 81 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Skifreizeit nach Wolkenstein/Dolomiten

…und wieder einmal - Skifreizeit in den Dolomiten

Im Februar 2021 geht es wieder ins Grödner Tal (Val Gardena) Südtirol und zum 2. Mal in das familiengeführte 3*** „Hotel Bel Mont“ der Familie Perathoner. „Bel Mont“ ist ein Ladinischer Ausdruck und bedeutet „Schöner Berg“. Das Haus liegt am Anfang von Wolkenstein, in sehr sonniger Lage, zwischen der Seilbahn Ruacia-Sochers und der Gondelbahn Col Raiser/Seceda. Direkt vor dem Hotel fährt der Skibus vormittags alle 10 Minuten zu den Liftanlagen.

Die Gondelstation Saslong sowie den Gardena Ronda Express, die erste unterirdische Standseilbahn Südtirols, erreicht man allerdings auch gut zu Fuß, zumal es morgens bergab geht. Am Abend ist der Rückweg dann allerdings etwas beschwerlicher.



Benutzt man den Gardena Ronda Express und fährt die Talabfahrt „Col Raiser“, gelangt man per Ski direkt zum Hotel. Der Gardena Ronda Express verbindet die beiden großen Skigebiete Seceda-Col Raiser mit dem Ciampinoi, einer sehr anspruchsvollen Piste.

mehr als 1.200 Pistenkilometer!

Das Skigebiet in St. Christina  gehört zu den schönsten Skigebieten in den Dolomiten. St. Christina, in der sonnigen Talmitte des Grödnertals auf 1.428 Höhenmetern gelegen, ist die kleinste Ortschaft dieses Tals. Sie liegt dem Langkofel genau gegenüber. Das Skigebiet Gröden ist Teil von Dolomiti Superski – dem weltberühmten Zusammenschluss von 12 Skigebieten mit 1.200 Pistenkilometern, zu dem man mit einem einzigen Skipass vollen Zutritt hat. Von Wolkenstein aus – einem malerischen Ort in Gröden – kann man direkt in das Skikarussell Sellaronda einsteigen, das einen unvergesslichen Rundweg auf Skiern um das Sellamassiv ermöglicht.


Gruppe vom Februar 2020

Nicht nur die wunderschöne Saslong oder die „La Longia“, die längste Skipiste Südtirols, die mit über 10 km Länge sowie 1.273 m Höhenunterschied von der Seceda bis nach St. Ulrich verläuft bieten einen abwechslungsreichen Skitag. Auf dem mächtigsten Gletscher Norditaliens, der Marmolada – Königin der Dolomiten, muss man einmal gewesen sein und den herrlichen Blick auf all die Gebirgsmassive genießen.


Rifugio Lagazuoi

Auch für Nichtskifahrer bietet St. Christina einiges wie beispielswiese Wanderungen in die Umgebung, da einige Routen unmittelbar am Hotel vorbeiführen. Auch Ausflüge nach St. Ulrich mit seiner einladenden Fußgängerzone zum Flanieren oder Shoppen oder nach Bozen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

Wir übernachten im 3*** „Hotel Bel Mont“ auf der Gemarkung Wolkenstein. Die hellen, sehr gemütlichen und mit Holz eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche oder Badewanne, WC, Bidet, Fön, SAT-TV, WLAN, Safe und die meisten auch über einen eigenen Balkon.

Die Verpflegung besteht aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, einem Abendessen mit Menüauswahl und kalten Vorspeisen, Gemüse und Salatbuffet. Einheimische und italienische Küche stehen ebenso auf der Speisekarte wie vegetarische Gerichte.

Nach einem sportlichen Skitag lädt die Wellnessanlage zum Relaxen ein. Ein paar Längen im Hallenbad, ein Kneippbad, oder eine Regeneration in der finnischen Sauna, im Dampfbad oder im Whirlpool verheißen Erholung pur. Oder die Seele des Hauses, der 80jährige Josef, nimmt uns beim Aprés-Ski mit auf seine Reise und erzählt Anekdoten aus seinem Leben im Grödnertal.


Das ist er, der Langkofel! Mit Blick auf die gleichnamige Scharte und auf viele Gehörnte davor

Ort:
Wolkenstein Gröden/Selva Val Gardena, 3*** „Hotel Belmont“, www.hotelbelmont.it
Anreise:
Eigene Anreise, PKW,
Fahrgemeinschaften können gebildet werden
Abfahrt:
Samstag, 20. Februar 2021, PKW, (Fahrgem.)
Leistungen:
Organisation, Insolvenzversicherung
7 Tage HP wie vom Hotel beschrieben, reichhaltiges Frühstücksbuffet, abends Menüauswahl,
kostenlose Nutzung aller Busse mit der Val Gardena Mobil Card,
Nutzung des Hallenschwimmbades, des Whirlpools, des Kneippbades sowie Saunabereichs, (Bademantelverleih gegen eine Gebühr von 10,-- €),
kostenloser Parkplatz (Garagenparkplatz gegen Bezahlung 8,- €/Tag),
Ski-Raum mit Skischuhwärmer, Internetanschluss
Rückkehr:
Samstag, 27. Februar 2021
Reisekosten:
Mitglieder (DZ p.P.)
Mitglieder (EZ p.P.)
Aufschlag Nichtmitglieder  p.P.
€ 108,-/Tag, ges.:
€ 143,-/Tag, ges.:
756,-
1.001,-
40,-


Preise jeweils zuzüglich Kurtaxe, die vor Ort zu zahlen ist
Zahlung:

WSC-Konto bei der Volksbank Kraichgau:
IBAN DE27 6729 2200 0010 3294 00
Anzahlung:
€ 300,- pro Zimmer bei Anmeldung, Restzahlung bis 15. Januar 2021
Teilnehmer:
WSC Mitglieder sowie Nichtmitglieder
Anmeldung:

Bis zum 31. Oktober 2020 per E-Mail bei
Birgit Böhli-Tretschock (Tel. 06227 9041).

Weiterhin gelten die Stornierungsbedingungen der entsprechenden Hotels und Leistungsträger

Wichtig: Corona-bedingte Änderungen möglich!
Besucherzaehler
Anzahl Seitenaufrufe
Besucherzaehler
Anzahl Besucher
Zurück zum Seiteninhalt